Project Description

Haus am Hang

Erhabener Ausblick, interne Erschließung, zeitgenössische Formensprache im regionalen Kontext. Dies waren unter anderem die Anforderungen des Bauherrn. Der Zugang erfolgt über ein Zwischengeschoss, welches mit einem multifunktionalen Raum entsprechend aufgewertet wird. Die Wohnebene wird durch eine Terrasse Richtung Süden mit einer großzügigen Öffnung nach außen erweitert. Das private Obergeschoss beinhält unter anderem eine Einliegerwohnung, welche mit einem zusätzlichen externen Zugang von Norden separiert erschlossen werden kann. Der Vorsprung des Obergeschosses ermöglicht eine geschützte Terrasse inklusiven sommerlichen Sonnenschutz.

PLANUNG: 2014
UMSETZUNG: 2015